Informatives Gespräch für Alleinerziehende am 23.März um 15 Uhr im Bürgerhaus im Rahmen des Frauenmärz

Immer mehr Mütter und Väter sind alleinerziehend und stehen vor besonderen Herausforderungen.

Wie reagieren, wenn im Job mal oder sogar häufiger eine andere Präsenz gefordert wird, als eine Betreuung im Kindergarten möglich ist? Wenn die Zeiten des offenen Ganztages nicht ausreichen? Unvorhergesehene Notfälle entstehen? Aber nicht nur Fragen der Kinderbetreuung stellen sich. Das ganze Leben will neu organisiert werden.

Die Veranstaltung soll informieren und vor allem auch Gelegenheit für den Austausch untereinander anbieten.
Dafür konnte die SPD Wickede Erika Biehn gewinnen.
Die Bundesvorsitzende des Verbandes für alleinerziehende Mütter und Väter e.V. (VAMV), steht als Expertin und Alleinerziehende mit vielen Informationen und Tipps zur Verfügung.

Eine Anmeldung ist bis zum 17. März 2019 erforderlich.  Diese Anmeldung ist bei der Gemeinde Wickede (Ruhr) bei Frau Dorothea Behme möglich. Telefon: 02377 – 915 164 • E-Mail: d.behme(at)wickede.de

Wenn eine Kinderbetreuung benötigt wird, teilen Sie uns dies bitte bei der Anmeldung mit.

Unser informatives Gespräch richtet sich an alle alleinerziehenden Mütter und Väter aber selbstverständlich auch jeden, der sich informieren möchte.