Die SPD-Wickede durfte am letzten Freitagabend auf ihrer zweiten Mitgliederversammlung in diesem Jahr ihr neustes Mitglied begrüßen.
Anschließend wurde zum 50.-jährigen Bestehen der Jusos-Wickede am 24. August und der 11. Ruhrpromenadenwanderung am 30. August eingeladen.
Nach den Berichten der AG 60plus und der Jusos, abgehalten von ihren Vorsitzenden Kevin Cheshire und Norik Velmer, war die Tagesordnung gekennzeichnet von einer Diskussion über die aktuell sich als Kandidaten für den Posten des Parteivorsitzes bewerbenden Duos.

Zudem wurde von der Vorsitzenden des Ortsvereins Inga Westermann die „Impulse für mehr Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit und eine zukunftsfähige Wirtschaft“ der Bundes-SPD sowie „Rot pur“ die Zukunftsdebatte der SPD Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Dazu gehört zum Beispiel die These „Alles Wirtschaften muss dem Menschen dienen!“. Auf dem Parteitag im September sollen die Leitanträge zu “Rot pur” verabschiedet werden, mit denen sich die NRW SPD klar positioniert, um so mit neuer Kraft zu alter Stärke zurückfinden.

MGV, von links nach rechts: Natalie Zimmermann, Inga Westermann, Jürgen Lörenz
MGV, von links nach rechts: Natalie Zimmermann, Inga Westermann, Jürgen Lörenz

Text und Fotos: Alex Arndt