Am Donnerstag verbanden wir in unserer Veranstaltung mit Birgit Sippel (Mitglied des Europäischen Parlamentes) die Neuausrichtung der NRW SPD unter “Rot pur” mit aktuellen Themen aus Europa.

Wohnen ist ein soziales Menschenrecht
Ja es ging und geht bei rot Pur auch um bezahlbaren Wohnraum.

Diesen brauchen nicht wenige. Er geht uns alle an.

In der Stadt und auf dem Land. In Deutschland und in ganz Europa.

Wo würdet Ihr eine Wohnung für einen alleinerziehenden Vater mit Tochter finden?
Wo findet der Auszubildende eine Wohnung in Nähe seiner Arbeitsstätte?
Was macht die Rentnerin, deren Partner verstorben ist, die ein neues Heim möglichst nah ihrer vertrauten Umgebung sucht?

Wohnen darf nicht immer teurer werden. Die Steine eines Hauses sind keine Aktien, deren Kurs immer höher steigen soll.

Europäische Kommission

Die Begeisterung Birgit Sippels über die neue Präsidentin der Europäischen Kommission war eher verhalten. 
Nicht nur weil sie bei den Europawahlen keine Spitzenkandidatin war.

Ursula von der Leyen wurde durchgesetzt und ist nun Kommissionspräsidentin. Aber neu im Amt hätte sie aber besser genauer hinschauen sollen, welche Kommissare und Kommissarinnen ihr vorgeschlagen werden. Aber sie akzeptierte alle Vorschläge einfach.
So ist es nicht verwunderlich, dass gleich drei KandidatInnen im Parlament durchgefallen sind. 
Nach wie vor gibt es auch Diskussionen über die Zuständigkeiten der Kommissare, zum Beispiel ob der ungarische Kommissar weiterhin für Erweiterung und Nachbarschaft zuständig sein soll.

Leider darf bei aktuellen europäischen Themen auch der Brexit nicht fehlen.
Dabei ist der Ausgang immer noch vollkommen offen.
Mitte Dezember wird in Großbritannien neu gewählt. Wird Johnson gestärkt aus der Wahl hervorgehen oder geschwächt?
Es ist unklar, wie es weiter gehen soll. Brexit mit Austrittsvertrag oder die harte Variante “ohne Deal”? Zweites Referendum und Verbleib in Europa?
Wir wissen es nicht und auch nicht, wann es hier endlich Klarheit gibt.

(Text: Inga Westermann, Foto: Christa Schulze)

Inga Westermann (SPD-Vorsitzende), Birgit Sippel (MdEP), Jürgen Lörenz (stellv. SPD-Vorsitzender)
Inga Westermann (SPD-Vorsitzende), Birgit Sippel (MdEP), Jürgen Lörenz (stellv. SPD-Vorsitzender)